Neuigkeiten

24.01.2020, 11:55 Uhr
CDU Neujahrsempfang
Gastauftritt in der Heimat: Wie sich Ramlingen auf den Besuch von Ursula von der Leyen vorbereitet
Heute Abend kommt EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen wieder einmal in ihre Burgdorfer Heimat: als Ehrengast des CDU-Neujahrsempfangs in Ramlingen. Was zunächst eine fixe Idee war, entpuppte sich als aufwendiges Unterfangen: Am Donnerstag rückten Sicherheitskräfte mit Sprengstoffspürhunden an, und die Bauern verzichten sogar auf eine für heute angemeldete Demo.

Hätte der CDU-Stadtverband gewusst, was dranhängt, einen Neujahrsempfang mit EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen auf die Beine zu stellen, wäre keinesfalls ausgemacht gewesen, dass er sich getraut hätte. Nun aber ist alles in trockenen Tüchern. Man gibt sich überglücklich, dass sich die Partei am Freitagabend im Licht von Europas Grand Dame sonnen darf.

„Dass sich Frau von der Leyen trotz ihres Arbeitspensums noch um ihr Burgdorf kümmert, ist grandios und für uns kaum fassbar“, sagt Sieke, der seinen Stolz nicht verhehlt. 

CDU erwartet 177 Gäste im Landgasthof Voltmer

Wir brauchten zunächst einen Saal, der groß genug ist, um die vielen Gäste aufzunehmen, die sich nun zwangsläufig anmelden würden. Das Stadthaus war schon belegt. Gastwirt Marc Köhne vom Landgasthof Voltmer aber konnte helfen. Auch er hat einen großen Saal. 

Dass jemand wie von der Leyen einfach so in einem Gasthaus auf dem Dorf auftritt und zu den Menschen spricht, ist bei aller Bodenständigkeit nur möglich, wenn die Sicherheitsbehörden grünes Licht geben. Prompt meldete sich die Kriminalpolizei aus Hannover, um Details abzusprechen. Die Polizeiinspektion Burgdorf stellt Personal bereit. Von der Leyen selbst bringt eigene Personenschützer mit. Am Donnerstagnachmittag inspizierten speziell geschulte Sicherheitskräfte mit Unterstützung von Sprengstoffspürhunden Ramlingen und den Gasthof.

Auch mit dem Ordnungsamt tauschte man sich aus. Dort hatten die Landwirte, als sie vom prominenten Gast beim Neujahrsempfang erfahren hatten, eine Demonstration angemeldet. Die Bauern wollten gegen die verschärfte EU-Düngemittelverordnung protestieren.

Schon Von der Leyens Vater sprach in Ramlingen

Vertreter der Landwirtschaft haben sich gleichwohl angesagt zum Empfang, dem auch sonst ein gerüttelt Maß öffentliche Aufmerksamkeit zuteil werden dürfte. Der NDR hat Sieke angekündigt, dass er ein TV-Aufnahmeteam entsendet. Das soll eine Live-Schalte zur Sendung „Hallo Niedersachsen“ herstellen. Schüler des Gymnasiums Burgdorf wollen für einen Film ihres Schulprojekts Kulturelles Lernen mit von der Leyen ein Interview führen. Die EU-Kommissionspräsidentin hat sich dazu bereit erklärt.

Nun kann der Empfang kommen. Am Freitagabend um 19 Uhr geht es los. Sieke wird die Gäste begrüßen, Bürgermeister Armin Pollehn will ein Grußwort sprechen, bevor er das Rednerpult schließlich seiner Parteifreundin von der Leyen überlässt. Damit es nicht zu steif zugeht, lockert der interkulturelle Chor von IGS und Gymnasium die Veranstaltung mit Gesangsbeiträgen auf. Gastwirt Marc Köhne reicht Sekt. Der Gastronom zeigt sich entspannt. Immerhin sei auch schon von der Leyens Vater Ernst Albrecht als Ministerpräsident im Saal aufgetreten und habe dort gesprochen

aktualisiert von Carsten Schmuck, 02.02.2020, 10:38 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon