Archiv
17.05.2011, 08:25 Uhr | Mirco Zschoch, Bügermeisterkandidat CDU Burgdorf
CDU Burgdorf setzt Signal des Aufbruchs!
Mit deutlich erneuerter Ratsmannschaft für den über-fälligen Politikwechsel in Burgdorf
Mit einer deutlich erneuerten Mannschaft tritt die CDU bei den Kommunalwahlen am 11. September 2011 an. Die 49 anwesenden Mitglieder wählten Bürgermeisterkandidat Mirco Zschoch (41/Weststadt) auf Platz 1 der insgesamt 33 Kandidaten umfassenden Liste. Auf den Plätzen 2 bis 4 folgen der CDU-Vorsitzende Barthold Plaß (61/Schillerslage) und die beiden stellvertretenden CDU-Vorsitzenden Robert Apel (47/Ehlershausen) und Kai Peters (42/Otze).
Ratskandidaten der CDU Burgdorf für die Kommunalwahl 2011
Die 21-jährige Studentin Gurbet Birgin (Weststadt) folgt auf Platz 5 der Liste. Klaus Köneke (60) aus Beinhorn, Claudia Meißner (46) aus Ehlershausen, Gero von Oettingen (66 / Weststadt), Alfred Brönnemann (68) aus Weferlingsen und Beate Neitzel (48) aus Dachtmissen wurden auf die Plätzen 6 bis 10 gewählt.
 
Auf den Plätzen 11 bis 15 finden sich Jürgen Waldeck (60) aus Dachtmissen Carl Hunze (73), Wolfgang Obst (60), der Vorsitzende der Bürgervereins Sorgensen, Dirk Schwerdtfeger (48) und Heiko Reisser aus Heeßel.
 
Matthias Rickel (45), Ehlershausen, Andreas Bethmann (30), Hülptingsen, Manfred Heinze, Ehlershausen, Ulrike Klamt (38), Dustin Fingerhut (26) wurden auf die Plätze 16 bis 20 gewählt.
 
Weitere Kandidaten sind Gundula Brügger, Ursula Wackerbeck, Heinrich Bielmann, Monika Reisser, Cemal Tolun, Ralf Ellhoff, Oliver Sieke, Kathrin Thies, Ernst Solle, Ralf Wieners, Jörg Neitzel, Manfred Dunker und Jörn Hogreve. 
 
CDU-Vorsitzender Barthold Plaß bedankte sich bei den Mitgliedern für die Unterstützung und das Signal des Aufbruchs und der Geschlossenheit, welches aus den Wahlergebnissen deutlich wurde.
 
„Wir haben eine TOP-Mannschaft mit jungen und erfahrenen Kräften, unterschiedlichen Berufsgruppen und engagierten Frauen und Männern“, stellte Bürgermeisterkandidat Mirco Zschoch zufrieden fest.
 
Diese Mannschaft, so Zschoch, stehe für die Zukunft, für einen Stopp der unverantwortlichen Schuldenpolitik, für mehr Wirtschaftskompetenz und eine familienfreundliche Stadt Burgdorf.
 
Der Bürgermeisterkandidat kündigte an, gemeinsam mit den nun gewählten Kandidatinnen und Kandidaten die Arbeit am CDU-Wahlprogramm zu intensivieren und demnächst der Öffentlichkeit zu präsentieren.
aktualisiert von Kai Peters, 24.09.2014, 15:07 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Landesverband
Niedersachsen
Ticker der
CDU Deutschlands
Ihre Spende für die CDU
Ihr Beitrag für Deutschlands Zukunft